RETTET DIE MUR

Plattform zum Schutz der frei fließenden Mur und ihrer Naturräume


Navigation

   

Schreiben der Energie Steiermark* die Gründe für den Wechsel

*Sollten Sie bei der Energie Graz oder der VERBUND AG Kunde gewesen sein, dürfen Sie sich natürlich auch gerne mit Ihrem Brief an diese wenden.


Über einen Brief wie diesen freut sich der Vorstand ganz bestimmt, wenn er faktisch gehalten und entsprechend höflich formuliert ist.

Ihr Vorname

Ihr Name

Ihre Adresse

Ihre Kundennummer bei der Energie Steiermark

 

Persönlich

Vorstandsdirektor

DI Christian Purrer

Energie Steiermark AG

Leonhardgürtel 10

A-8010 Graz



Graz, xx.xx.2017



Betreff: Anbieterwechsel wegen Murkraftwerksbau



Sehr geehrter Herr DI Purrer,

 

ich möchte nicht, dass mein Geld in ein unwirtschaftliches/umweltzerstörendes/desaströses Projekt fließt, an dem nur wenige verdienen. Aus diesem Grund möchte ich Sie persönlich darüber informieren, dass ich heute meinen Stromanbieter gewechselt habe.

 

Die Gründe meiner Enttäuschung über die Energie Steiermark sind vielfältig und sollen hier nicht ungenannt bleiben:

 

  • Die in wesentlichen Punkten negative Umweltverträglichkeitsprüfung (nur positiv durch Ausnahmegenehmigungen wegen "öffentlichem Interesse") zu übergehen spricht Bände über die Rücksichtslosigkeit Ihres Unternehmens.

  • Ihre bedenkliche Informationspolitik zum Kraftwerk (von geschönten Bildern bis zu einem parteinahen Obmann in Ihrem Dialogbüro) lässt keine objektiven Schlüsse über das Projekt zu.

  • Die Totalblockade jeglicher Mitbestimmung der Bevölkerung mit allen politischen Mitteln zeigt, wie kritisch man dem Projekt gegenüber sein müsste.

  • Die Beeinflussung der lokalen Medien durch massive Anzeigenschaltungen ist mir ebenfalls ein Dorn im Auge.

  • Zusätzlich: Wenn die Energie Steiermark 6 Monate Strom verschenken kann muss sie kein weiteres (unrentables) Kraftwerk mehr bauen.

 

Ein Projekt mit diesen negativen Auswirkungen werde ich nicht mit meinem Geld unterstützen. Ich fordere Sie hiermit auf den Bau für das Murkraftwerk zu stoppen und über bessere Alternativen nachzudenken.

 

Wütende Grüße




P.s.: Damit Sie mehr Menschen wie mich auf diesem Wege kennenlernen, werde ich meine Entscheidung gerne mit meinem Freundes- und Bekanntenkreis teilen.

 

Bereits gewechselt:

Haben Sie Ihren Stromanbieter gewechselt?

Setzen Sie ein Zeichen und geben Sie zur Unterstützung unserer Kampagne Ihren Wechsel auf unserer Seite bekannt:

Natürlich behandeln wir Ihre Daten vertraulich. Wenn Sie auf der Website nicht namentlich genannt werden wollen, können Sie die Option "anonym erscheinen" wählen.

Jetzt Spenden!

Unterstützen Sie Franz Keppel und Romana Ull in ihrem Engagement für die Mur!

mur

Frauenmahnwache

jeden Donnerstag ab 17:30
auf der Hauptbrücke

Termine

Alle Termine der Woche rund um die Mur findet ihr hier!

Stromwechsel.jetzt

Sie möchten die unwirtschaftliche Investition in die Murstaustufe nicht länger mit Ihren Stromzahlungen mitfinanzieren? Die Entscheidung liegt bei Ihnen!

Wir unterstützen Sie gerne beim Stromwechsel!

Kontakt:

Plattform "Rettet die Mur"
Reitschulgasse 5
8010 Graz

E-Mail: office@rettetdiemur.at

 

-> Newsletter abonnieren

Mur findet Stadt

Das Projekt "Mur findet Stadt" ist eine Jahrhunderchance für Graz. Freizeit- und Naturraum würden dadurch verbunden, der Mur Raum zurück gegeben und eine neue Verbindung zwischen den GrazerInnen und dem frei fließenden Fluss geschaffen.

Mehr Informationen unter:
www.murfindetstadt.at

Facbook: Mur findet Stadt

Rettet die Mur
auf YouTube:

Lustige und informative Videos rund um die Mur auf unserem YouTube-Channel.